Wörsdorf

Idsteiner Tor zum GOLDENEN GRUND

Bild Fridtjof Schüssler 4/21

Wörsdorf  – vor ca. 1000 Jahren   beinahe Zentrum des goldenen Grundes im Untertaunus geworden  –  ist heute größter Stadtteil in Idstein  und für mich nach fast 40 Jahren zur Heimat geworden. Wörsdorf hat eine lange Geschichte, schon seit der Bronzezeit  Siedlungsraum in der „Idsteiner Senke“, liegt malerisch im Wörsbachtal,  bietet alles für ein angenehmes Wohnen und man kann das eine oder andere Highlight dort finden. Auf diesen Seiten sollen dazu Geschichten und Kommentierungen  und Bilder erzählt und gezeigt werden.  Wer  dazu Beiträge, Bilder und besondere Geschichten hat, ist eingeladen mit zu machen, damit sie mit allen geteilt werden können.

Wörsdorf zum Nachschlagen

Literaturhinweise zu Wörsdorf und Umgebung

  • Wörsdorf im Wandel der Zeit – Schulz-Kirchner Verlag 1990 – Hrsg.: Magistrat der Stadt Idstein
  • Dorferneuerung Wörsdorf  1991 – 1999 – RIMAC Verlag GmbH Wörsdorf 2000 – Hrsg.: Magistrat der Stadt Idstein
  • Fackenhofen Henriettenthal Wörsdorf – Ein Spaziergang durch 800 Jahre Heimatgeschichte – RIMAC Verlag GmbH Wörsdorf 1999 – Hrsg. : Ortsbeirat Wörsdorf
  • 275 Jahre Lukaskirche Wörsdorf Hrsg.: Kirchenvorstand der Ev. Kirchengemeinde Wörsdorf Nov. 2011
  • „Idstein in alten Ansichten“ aus der „Archivbilder“  von Christel Lentz – Sutton Verlag GmbH Erfurt 2005
  • Von der Dampflok zum ICE – Zeitalter – Über 130 Jahre Eisenbahn im Idsteiner Land – Hrsg. Dieter Frey, Idstein – Juli 2007
  • Das Idsteiner Land – ein starkes Stück Rhein-Main – Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft Idsteiner Land / Text und Bild Frank Heilhecker 2007
  • Aus der Reihe„Wörsdorfer Blättchen“ – die Ausgabe 19 vom Dezember 1999: „Wörsdorf im 20.Jahrhundert“ von Horst Ohlenmacher , die Ausgabe Nr. 8 vom September 1989 : „Aus Wörsdorf’s Geschichte – die letzten Jahre der selbständigen Gemeinde Wörsdorf von Horst Ohlenmacher und die Ausgabe Nr. 4 vom Februar 1987 „Aus Wörsdorf’s Geschichte – Wörsdorf nach dem Einmarsch der US-Amerkikaner“ von Horst Ohlenmacher
  • Festschrift „50 Jahre Franz-Kade Schule*“ – Redaktion Reinhard Battenfeld, seinerzeit Hauptlehrer, später Schulleiter
  • Festschrift zum 50-jährigen Kirchweihjubiläum 1962-2012 der Nikolaus-von-Flue Friedenskirche in Wörsdorf- Hrsg. Katholische Pfarrgemeinde Nikolaus-von-Flue Wörsdorf/Hünstetten

* Heute umbenannt in Wörsbachschule

  • Zur Nachbargemeinde Hünstetten: Hünstetten – Leben im Grün der Wiesen und Wälder von Werner Gros und Rudolf P. Wuschek – Gastro Manuskript Verlag Hünstetten 2007
  • Sekundärliteratur: Das 20. Jahrhundert im Taunus – Hrsg.: Angelika Baeumerth, Matthias Kliem, Alexander Wächtershäuser 1999 – Societäts Verlag Frankfurt
Bild PN 6/2020
Bild PN 6/2020
Bild: zur Verfügung gestellt von: Nassauer Hof / Scheuer – Postkarte um 1900
Bild Pitt99 6/2020